Ihre Fahrrad-Spende macht Flüchtlinge in Moers mobil!

Wir betreuen Flüchtlinge in Moers, genauer gesagt, in der Flüchtlingsunterkunft, die irgendwo im Nirgendwo zwischen Moers-Stadt und Moers-Kapellen an der Filderstraße liegt. Hier ist das Fahrrad ein wichtiges Verkehrsmittel. Deshalb vermitteln wir gespendete Fahrräder an die Bewohner der Flüchtlingsunterkunft. Darüber hinaus sorgen wir mit dem Filder RadWerk auch dafür, dass die Fahrräder in verkehrssicherem Zustand bleiben. Dazu betreuen wir eine Fahrradwerkstatt direkt an der Unterkunft, damit die jungen Flüchtlinge mit Betreuung und Hilfe ihre Fahrräder reparieren können.

Die Fahrradwerkstatt

Das Angebot der Fahrradwerkstatt wird von den Flüchtlingen sehr gut angenommen. Jeder, der ein Fahrrad hat, nutzt es auch sehr intensiv. Bei älteren Rädern fällt öfter etwas zu reparieren an: Reifen müssen geflickt werden, Speichen oder Züge ersetzt werden, all dies können die Flüchtlinge in der Fahrradwerkstatt erledigen. Zusätzlich stellt die Fahrradwerkstatt eine Möglichkeit da, mit deutschsprachigen Freiwilligen zu kommunizieren.

Ehrenamt

Die Werkstatt wird ehrenamtlich betreut, Mittel für Werkzeug und Verschleißteile sind knapp, und noch hat längst nicht jeder Flüchtling an der Filderstraße ein Fahrrad. Deshalb würden wir uns über Ihre Hilfe und Unterstützung freuen.

Warum

  • die Unterkunft liegt dörflich
  • die Anbindung an Bus und Bahn ist schlecht
  • der Weg von Praktikums- oder Lehrstelle zu einem Deutschkurs ist mit Bus und Bahn nicht in der gegebenen Zeit zu bewältigen, mit dem Fahrrad aber doch
  • es ermöglicht Flüchtlingen ein wenig mehr Selbstbestimmung
  • es trägt wesentlich zur Integration bei

Ihre Fahrrad-Spende hilft den Flüchtlingen sowohl in Moers als auch in Kapellen am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Sie tragen somit einen wichtigen Teil zur Integration bei.

Fahrräder für Flüchtlinge in Moers

Die Werkstatt Filder RadWerk

Werkstatt:

Filderstr. 300
47447 Moers

Werkstattzeiten:
Samstag,
15:00 - 16:00